Disable Preloader

Kinderurologie

Kinderurologie stellt eine unserer Spitzendisziplinen dar.

In der Kinderurologie arbeiten Urologen, Kinderchirurgen, Kinderärzte, Kindernephrologen und Kinderradiologen interdisziplinär zusammen.

Das Diagnosenspektrum der Kinderurologie beinhaltet alle angeborenen oder erworbenen Erkrankungen der Nieren, der Blase und des äußeren Genitale. Dazu gehören Nierenbeckenerweiterungen, Doppelnieren oder Nierenfunktionsstörungen genauso wie Inkontinenz, Enuresis oder Harnwegsinfekte. Aber auch neurogene Blasenstörungen bei komplexen Fehlbildungen wie Spina bifida (offener Rücken) oder Blasenekstrophie (Spaltfehlbildung der Blase) werden diagnostisch und operativ behandelt. Es besteht eine Ermächtigung (Klinikdirektorin Urologie: Frau Prof. Dr. Fisch) zur Behandlung von Kindern und jungen Erwachsenen mit angeborenen Fehlbildungen.

Ihre Behandlungsanfrage richten Sie bitte direkt an das UKE International Office.

Zutritt für Besuchende und Begleitpersonen nur mit FFP2-Maske möglich, wenn:
• keine typischen Symptome
• keine SARS-CoV-2-Infektion und
• aktueller negativer Testnachweis (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden, Schnelltest nicht älter als 24 Stunden) vorliegen.

Bitte achten Sie zusätzlich auf die weiteren Hinweise und Ausschilderungen!

In Kooperation mit

Wir sind zertifiziert

top