Hämatologie und Onkologie mit Sektion Pneumologie

Herzlich willkommen in der Klinik für Hämatologie und Onkologie!

In der Klinik für Hämatologie und Onkologie unter der Leitung von Professor Dr. Carsten Bokemeyer behandeln wir in erster Linie Patienten mit Krebserkrankungen der inneren Organe und des blutbildenden Systems. Unsere besondere Kompetenz liegt dabei in der Diagnostik und Therapie von Blutkrebs (Leukämien und Lymphome), Keimzelltumoren (z.B. Hodenkrebs), bösartigen Tumoren des Magen-Darmtraktes, des Bindegewebes, der Atmungsorgane, des Kopf-Hals-Bereiches und von Blutgerinnungsstörungen. Die Sektion Pneumologie behandelt vorrangig Patienten mit Lungenhochdruck.

Im Rahmen aller Behandlungen arbeiten wir stets eng mit dem Patienten und seiner Familie zusammen, um eine individuell auf den Patienten und seine jeweilige Kondition und Situation abgestimmte Therapie entwickeln zu können. Dieser integrative Ansatz ermöglicht es uns, alle Aspekte einer möglichen Tumorerkrankung zu berücksichtigen. 

Vor Beginn einer jeden Behandlung erfolgt stets eine umfassende Diagnostik. Diese Phase nennt sich „Tumor Staging“. Nach dem Staging bespricht der behandelnde Arzt gemeinsam mit Patient und Familie die Ergebnisse und schlägt eine Therapie vor. Je nach Zustand des Patienten gibt es hier drei Hauptoptionen:

  • Operative Therapie
  • Medikamentöse Therapie
  • Radiatiotherapie

Die medikamentöse Therapie beinhaltet neben der klassischen Chemotherapie heue auch neue Ansätze wie z. B. Immuntherapie, molekulare zielgerichtete Therapie wie Antikörper-  oder Hormontherapie. Die Behandlung kann immer eine oder auch mehrere der oben genannten Optionen beinhalten.

Speziell geschulte Physiotherapeuten stellen nach der Behandlung für jeden Patienten ein persönliches Physiotherapieprogramm zusammen. Sofern notwendig, wird der Patient während der Therapie durch einen Schmerzmanagementspezialisten begleitet, um die anstrengende Behandlung so schmerzfrei wie möglich zu gestalten. Unsere Psychologen bieten allen Patienten und Familien zudem mentale Unterstützung an.

Unsere Klinik bietet unseren Patienten eine Kombination aus langjähriger Erfahrung in Diagnostik und Behandlung in einer interdisziplinären Umgebung, so dass auch alle Begleiterscheinungen Ihrer Erkrankung zuverlässig und kompetent behandelt werden können. Die Klinik für Onkologie und Hämatologie ist aktiver und zentraler Bestandteil des Universitäten Cancer Centers Hamburg (UCCH). Als Teil eines Universitätsklinikums spielen auch Forschung und Lehre eine große Rolle. Diese Kombination führt zur höchstmöglichen Behandlungsqualität im internationalen Vergleich. Ergebnisse neuester onkologischer Studien fließen in die tägliche Arbeit unserer Ärzte mit ein.

Im Bereich der Forschung entwickeln wir experimentell und klinisch sogenannte "molekular zielgerichtete Therapien". Hierbei werden gezielt Mechanismen ausgeschaltet, die für das Wachstum und/oder die Bildung von Tochtergeschwulsten bösartiger Tumorzellen entscheidend sind. Wir erforschen diese Therapieform bei Leukämien und soliden Tumoren wie beispielsweise Lungen-, Darm- und Nierenzellkrebs.

Die Abteilung verfügt über mehr als 100 Betten. 44 Ärzte und 120 Pflegekräfte kümmern sich um das Wohlergehen der knapp 24.000 Patienten, die im Jahr bei uns stationär oder ambulant behandelt werden.

Ihre Behandlungsanfrage richten Sie bitte direkt an das UKE International Office. 

Hamburg Ortszeit

00:05

   


Adresse International Office

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
International Office
Martinistraße 52
Gebäude O11
20246 Hamburg
Deutschland

Telefon & Fax International Office

+49 40 7410 5 5268 Telefon
+49 40 7410 5 7385 Telefon

+49 40 7410 5 1691 Fax

E-Mail & Kontakt International Office

E-Mail: patients(at)uke.de
oder Kontakt

Standort