Disable Preloader

Anzeichen

Anzeichen für das Vorliegen eines feto-fetalen Transfusionssyndroms sind:

  • Eine für den Zeitpunkt der Schwangerschaft überdurchschnittlich große Gebärmutter und damit zusammenhängende Beschwerden wie Atemnot, Spannungsgefühl oder Rückenschmerzen etc.
  • Ultraschallbilder, die bei einer gemeinsamen Plazenta und gleichgeschlechtlichen Zwillingen die folgenden Merkmale zeigen:
    • Deutlich zuviel Fruchtwasser in einer Fruchtblase und eine volle Harnblase dieses Kindes.
    • Deutlich zuwenig Fruchtwasser in der anderen Fruchtblase und eine leere Harnblase dieses Kindes.
    • Manchmal Anzeichen für Herzprobleme bei einem Zwilling (Klappeninsuffizienz, eventuell Wasseransammlung im Körper).
    • Manchmal unterschiedliches Größenwachstum der Zwillinge.

Ihre Behandlungsanfrage richten Sie bitte direkt an das UKE International Office

Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt unser International Office für alle Besucher bis auf Weiteres geschlossen.

Sie können uns weiterhin per E-Mail patients@remove-this.uke.de oder Telefon +49 40 7410 51690 erreichen.

In Kooperation mit

Wir sind zertifiziert

top