Martini-Klinik (Prostatakrebszentrum)

Herzlich willkommen in der Martini-Klinik!

Die Martini-Klinik ist eine hoch spezialisierte Privatklinik für die Behandlung von Patienten die an Prostatakarzinom erkrankt sind. Wir bieten alle Möglichkeiten zur Diagnostik und Therapie von Prostatakrebs und versorgen im Prostatakarzinom-Zentrum gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) jährlich rund 5.000 ambulante Patienten. Mit ca. 2.200 Prostatakrebsoperationen pro Jahr führen wir weltweit die meisten vollständigen (radikalen) operativen Entfernungen der Prostata durch.

Die Ärzte und Forscher der Martini-Klinik sind international sehr gut vernetzt und haben durch die jahrzehntelange konzentrierte Erforschung des Prostatakarzinoms für viele Innovationen in dessen Diagnostik und Therapie gesorgt. Unsere Patienten erhalten somit die individuell bestmögliche und auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Prostatakarzinom beruhende Behandlung. Wir sind sehr stolz darauf, dass 98 % unserer stationären Patienten die Martini-Klinik ihren engsten Freunden und Verwandten weiterempfehlen würden und dass immer mehr Patienten aus aller Welt für die Behandlung zu uns nach Hamburg kommen.

Wir nehmen uns Zeit für Sie – das ist kein Luxus, sondern für uns eine Selbstverständlichkeit. Die persönliche Zuwendung ist uns – neben der Behandlung auf höchstem medizinischen Qualitätsniveau – sehr wichtig, damit Ihre Genesung verkürzt wird und Sie die Strapazen der Operation schnell vergessen. Sie werden während des gesamten Aufenthaltes von einem der leitenden Faculty-Ärzte persönlich betreut.

Wir empfehlen jedem Patienten, sich die Zeit zu nehmen, um für sich die individuell geeignete Therapie und bei Notwendigkeit einer Operation die bestmögliche Klinik zu finden. Da das Prostatakarzinom im Vergleich zu anderen Krebsarten in der Regel relativ langsam wächst, ist Zeit nicht der entscheidende Faktor. Entscheidend für Ihre Lebensqualität sind die Heilungs-, Kontinenz- und Potenzraten, die eine Klinik vorweisen kann. In der Martini-Klinik befragen wir dazu seit 1991 Jahr für Jahr all unsere ehemaligen (deutschsprachigen) Patienten bezüglich ihrer Gesundheit und Lebensqualität. Die Ergebnisse werden vor allem von den Operateuren zur Reflexion und Optimierung ihrer persönlichen Operationserfolge genutzt. Dies und die hohe Frequenz von 4 – 8 Operationen die jeder leitende Arzt wöchentlich durchführt sowie die daraus resultierende große Erfahrung unserer High-Volume-Chirurgen ermöglicht Ergebnissqualitäten, die nachweislich herausragend sind.

"Überall dort, wo Behandlungsergebnisse gemessen werden, verbessert sich die Qualität dramatisch" sagt hierzu Michael E. Porter, Wirtschaftswissenschaftler an der Harvard-Universität, Cambridge, USA. Er bedauert, dass die konsequente Ergebnissqualitätsmessung immer noch die Ausnahme ist und lobt die auch in dieser Hinsicht vorbildliche Martini-Klinik.

 

Gesundheit unserer Patienten nach 10 Jahren

Krankheitsspezifisches Überleben

    
    

Biochemische Rezidivfreiheit

    
    
  

*1

*2

pT2

Tumor nur innerhalb der Prostata

87%

98%

pT3a

… infiltriert die Kapsel

53%

98%

pT3b

… infiltriert die Samenblase

28%

87%

pT3c

… infiltriert die Umgebung

77%

6%

Quelle *1: Isbarn, H., et al. (2009). Long-term data on the survival of patients with prostate cancer treated with radical prostatectomy in the prostate-specific antigen era
Quelle *2: Isbarn, H., Huland, H. & Graefen, M. (2013). Ergebnisse der radikalen Prostatektomie beim neu diagnostizierten Prostatakarzinom

 

Qualität der Behandlung / Lebensqualität unserer Patienten

deutschlandweit
*3

Martini-Klinik
*4

Volle Kontinenz

56,7 %

93,5 % *

Schwere Inkontinenz **

4,5 %

0,4 %

Schwere, erektile Dysfunktion (1 Jahr) ***

75,5 %

34,7 %

Harnleiterverletzung

0,6 %

0,04 %

Sepsis

2,5 %

0,04 %

Lungenembolie

0,8 %

0,1 %

Wundheilungsstörung

1,7 %

0,9 %

Enddarmverletzung

1,7 %

0,2 %

Thrombose

2,5 %

0,4 %

*   volle Kontinenz wird definiert als: null Vorlagen bzw. eine Vorlage zur Sicherheit
** mehr als 5 Vorlagen am Tag
*** einschließlich Patienten, die bereits vor der OP eine Potenzschwäche aufwiesen

Quelle *3:    BARMER GEK Krankenhaus Bericht 2012
Quelle *4:    Martini-Klinik Datenbank
Veröffentlicht in "Case Study: Martini Klinik: Prostate Cancer Care"  by Michael E. Porter, Jens Deerberg-Wittram, Clifford Marks, Harvard Business School

 

Kontaktaufnahme

Wir heißen viele internationale Gäste bei uns willkommen. Wenn Sie an einer Behandlung in der Martini-Klinik interessiert sind, finden Sie nachfolgend die für Sie richtigen Kontaktdetails.

Wenn Sie EU-Bürger und Staatsbürger aus Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz sind, wenden Sie sich bitte an unsere Privatambulanz.

Telefon: +49 (0)40 7410-51300

Telefax: +49 (0)40 7410-51315

E-Mail: info(at)martini-klinik.de

Wenn Sie nicht aus der EU kommen, wenden Sie sich bitte an das International Office. Hier wird alles rund um Ihren Aufenthalt organisiert.

Telefon: +49 (0)40 7410-58574

Telefax: +49 (0)40 7410-51691

E-Mail: patients(at)uke.de

 

Wichtige Information
Bitte beachten Sie, dass wir Befunde und Histologien nur bearbeiten können, wenn diese in englischer oder deutscher Sprache vorliegen. Dokumente in anderen Sprachen können wir gegen Übernahme der Kosten übersetzten.

Hamburg Ortszeit

20:38

   


Adresse International Office

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
International Office
Martinistraße 52
Gebäude O11
20246 Hamburg
Deutschland

Telefon & Fax International Office

+49 40 7410 5 5268 Telefon
+49 40 7410 5 7385 Telefon

+49 40 7410 5 1691 Fax

E-Mail & Kontakt International Office

E-Mail: patients(at)uke.de
oder Kontakt

Standort