Adipositas

Was ist Adipositas?
Adipositas (=Fettleibigkeit) beschreibt den Zustand des Übergewichts. Es handelt sich dabei um ein bislang in Europa und Nordamerika weit verbreitetes Problem, welches im Rahmen der Globalisierung nun auch zunehmend Menschen auf den übrigen Kontinenten betrifft.

Erstmals in der Menschheitsgeschichte leiden gleich viele Menschen an Übergewicht wie an Unterernährung. Gemäß der Weltgesundheitsorganisation (WHO) stellt die Adipositas das am schnellsten zunehmende Gesundheitsrisiko dar. Die betroffenen Menschen werden mit verschiedenen gesundheitlichen, potentiell lebensbedrohlichen, aber auch psychischen und gesellschaftlichen Problemen konfrontiert.
Jährlich werden in unserem Adipositaszentrum knapp 300 Menschen gegen ihren Adipositas behandelt, knapp 200 von ihnen operativ.

Wodurch entsteht Adipositas?
Die Adipositas entsteht in der Regel über einen längeren Zeitraum. Die Ursachen sind eine zu kalorienreiche Ernährung, eine  falsche Nahrungszusammensetzung (z.B. zu hohe Fettanteile), zu große/ zu viele Mahlzeiten, Bewegungsmangel, geringer Kalorienverbrauch und genetische Veranlagung. Meist handelt es sich um eine Kombination aus diesen Ursachen.

Vererbung
Bei manchen Menschen mit schwerem Übergewicht spielen auch erbliche Faktoren eine Rolle. Es gibt zahlreiche Forschungen, die sich mit genetischen Faktoren befassen, die bei schwerem Übergewicht relevant sein könnten.

Soziale Gewohnheiten
Die Hauptursache für das zunehmende Übergewicht ist der zunehmende Wohlstand. Er hat wesentlichen Einfluss auf unsere Essgewohnheiten. Eine unausgewogene Ernährung, fettreiche Fast-food-Snacks, zu üppige Portionen sowie stark gesüßte Erfrischungsgetränke wirken sich negativ auf unseren Energiehaushalt aus. Es werden deutlich mehr Kalorien zugeführt als für den Alltag notwendig sind. Erschwerend kommt hinzu, dass die körperliche Bewegung im Beruf und auch im privaten Bereich deutlich weniger wird.

Ihre Behandlungsanfrage richten Sie bitte direkt an das UKE International Office. 

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zu unserem Behandlungsangebot.

Hamburg Ortszeit

16:26

   


Adresse International Office

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
International Office
Martinistraße 52
Gebäude O11
20246 Hamburg
Deutschland

Telefon & Fax International Office

+49 40 7410 5 5268 Telefon
+49 40 7410 5 7385 Telefon

+49 40 7410 5 1691 Fax

E-Mail & Kontakt International Office

E-Mail: patients(at)uke.de
oder Kontakt

Standort