Behandlungsanfrage

Um Ihre Behandlungsanfrage möglichst schnell und effizient bearbeiten und Ihnen ggfs. eine geeignete Therapie vorschlagen zu können, benötigen unsere Casemanager folgende Unterlagen: 

  • Maschinengeschriebene Arztbriefe, nicht älter als 3 Monate auf deutsch oder englisch
  • Bildgebung (z.B. MRT, CT, Röntgenaufnahmen), nicht älter als 3 Monate (digital als DICOM)
  • Laborbefunde
  • Kopie des Reisepasses des Patienten
  • Schweigepflichtsentbindung bei Anfragen über Dritte 

Bitte teilen Sie uns so genau wie möglich mit, was wir für Sie tun können: 

  • Welche Erkrankung / Symptome möchten Sie behandeln lassen?
  • Möchten Sie die gesamte Diagnostik bei uns durchführen lassen?
  • Suchen Sie nach einer bestimmten Behandlung?
  • Erwarten Sie einen Behandlungsvorschlag von uns?

Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen an unsere Casemanager entweder per E-Mail an patients(at)uke.de oder per Post an:

UKE International Office
Martinistraße 52
Gebäude O11
20246 Hamburg
Germany

Kostenschätzung
Nach Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie zunächst – an Werktagen normalerweise innerhalb von 24 Stunden – eine grobe Kostenschätzung der angefragten Behandlung von uns.

Um Ihnen eine etwas genauere Kostenschätzung geben zu können, müssen wir Ihre Anfrage an unsere Spezialisten weiterleiten, die dann anhand Ihrer Unterlagen einen Therapieplan vorschlagen sofern eine Behandlung am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) möglich ist. Der Therapieplan dient als Grundlage für unsere «Kostenschätzung». Es handelt sich auch dabei nur um eine Schätzung. Die Kosten können je nach Verlauf der Behandlung abweichen.

Wir leiten Ihre Anfrage selbstverständlich nur dann an unserer Fachleute weiter, wenn Sie uns nach Erhalt der groben Kostenschätzung bestätigen, dass Sie auch weiterhin Interesse an einer medizinischen Behandlung am UKE haben.

Vorauszahlung
Vor Beginn der Behandlung muss die volle Summe der Kostenschätzung auf dem angegebenen UKE Konto als Deposit hinterlegt werden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass eine Behandlung nur bei Vorlage der Gesamtsumme begonnen werden kann. Kostenübernahmegarantien von Botschaften, Konsulaten, Ministerien, Versicherungsträgern, Arbeitgebern etc. können wir nicht ersatzweise berücksichtigen. 

Patientenvermittler
Das UKE pflegt keine vertragliche Beziehung zu einzelnen Patientenvermittlern oder Vermittlungsunternehmen. Weder werden Patienten von Vermittlern oder Agenturen bevorzugt behandelt, noch bezahlt das UKE Vermittlerhonorare oder stellt diese in Rechnung.

Termine
Das International Office übernimmt die gesamte Terminkoordination mit der behandelnden Klinik. Gern versuchen wir dabei, Ihre Wünsche zu berücksichtigen.

Visum
Sofern Sie ein medizinisches Visum für Deutschland benötigen, unterstützen wir Sie auch hier gern mit einer Einladung. Hierfür benötigen wir Ihre Passkopie sowie ggf. auch die Passkopie Ihrer Begleitperson. Da in der Einladung bestätigt werden muss, dass die Behandlungskosten gedeckt sind, kann diese erst nach Eingang der Vorauszahlung ausgestellt werden. Sie können dann einen Vorstellungstermin bei der deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland vereinbaren. Mit unserer Einladung erhalten Sie in der Regel unkompliziert ein Visum. 

Reisevorbereitung
Gern helfen wir Ihnen auch bei weiteren Reisevorbereitungen. Auf Wunsch übernehmen wir Buchungen in Partnerhotels und organisieren Ihre Transfers vom und zum Flughafen. Für Ihre Anreise mit dem Flugzeug haben wir eine spezielle Kooperation mit der Lufthansa geschlossen. 



Hamburg Ortszeit

04:25

Special transport services for patients of the University Medical Center Hamburg-Eppendorf.

   


Adresse International Office

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
International Office
Martinistraße 52
Gebäude O11
20246 Hamburg
Deutschland

Telefon & Fax International Office

+49 40 7410 5 8574 Telefon
+49 40 7410 5 7385 Telefon

+49 40 7410 5 1691 Fax

E-Mail & Kontakt International Office

E-Mail: patients(at)uke.de
oder Kontakt

Standort